Sabine Bartsch


Mein Name ist Sabine Bartsch. Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt, Fachgebiet Corpus and Computational Linguistics, English Philology.

Nach meinem Studium der Fächer Englische Sprachwissenschaft, Vergleichende Sprachwissenschaft und Anglistik (Magistra Artium) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der University of Exeter, UK, wurde ich an der Technischen Universität Darmstadt mit einer Arbeit aus dem Bereich der Kollokationsforschung promoviert, die als Buch unter dem Titel „Structural and functional properties of collocations in English. A corpus study of lexical and pragmatic constraints on lexical co-occurrence” erschienen ist.

Ich arbeite bevorzugt mit elektronischen Corpora, also Sammlungen authentischer, digitaler Texte, die sich mit Methoden und Techniken der Corpus- und Computerlinguistik untersuchen lassen. Dabei nutze ich häufig statistische Verfahren, denn ich arbeite in vielen Forschungskontexten mit großen Datenmengen, bei denen eine spannende Herausforderung die Identifikation relevanter linguistischer Merkmale ist. Diese lassen sich aufgrund ihrer Verteilung in sehr großen Textkorpora am besten anhand statistischer Verfahren identifizieren.

Mein Büro, in dem auch meine Sprechstunden stattfinden, befindet sich in Raum S4|23 104. Zu erreichen bin ich unter bartsch(at)linglit.tu-darmstadt.de. Mehr Informationen über mich und meine Arbeit gibt es auf meiner Homepage und der Seite meines Fachgebiets Corpus and Computational Linguistics, English Philology.

Kontakt


Technische Universität Darmstadt

Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft

Besucheradresse:
Landwehrstraße 50A
Gebäude S4|23
64293 Darmstadt

Postanschrift:
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang