Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD)


Übersicht


Ob Müller, Bierbrodt oder Ferrari – im DFD befassen wir uns mit der Herkunft und Verbreitung von Familiennamen und dokumentieren diese in unserem frei-zugänglichen Online-Wörterbuch. Als Quelle dienen uns die im Jahr 2005 bei der Deutschen Telekom registrierten Telefonanschlüsse. Die Namenartikel werden in unserem Redaktionssystem Onodi erstellt. Es setzt sich aus verschiedenen Tools zusammen – etwa dem XML-Editor oXygen, der Datenbank eXist-db, Zotero, TYPO3 und einem Tool zur Erstellung von Verbreitungskarten.

Vorgehensweise


In jeweils einzelnen Wörterbuchartikeln werden Herkunft, Bedeutung und Verbreitung der Familiennamen erklärt. Bei der Deutung eines Namens berücksichtigen wir, wie er geographisch verbreitet ist. Im Wörterbuch gibt es aktuell über 11.000 Artikel und es kommen regelmäßig neue Einträge dazu. Aus technischer Sicht ist es spannend, online ein Nachschlagewerk anzubieten, das benutzerfreundlich sein soll und Inhalte langfristig zitierfähig bereithält.

Da viele Namen bereits im Mittelalter entstanden sind, verraten sie mitunter viel über die damalige Sprache und die Kultur. Wer also wissen möchte, warum der Name Bleifuß nichts mit dem Körperteil zu tun hat und ob TrägerInnen des Namens Urlaub tatsächlich oft auf Reisen waren, sollte einen Blick in unser Wörterbuch werfen.

Kontakt


Technische Universität Darmstadt

Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft

Besucheradresse:
Landwehrstraße 50A
Gebäude S4|23
64293 Darmstadt

Postanschrift:
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt

Formalia


Das Projekt Digitales Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD) wird im Rahmen des Akademienprogramms gefördert. Es startete im Jahr 2012 mit einer geplanten Laufzeit von 24 Jahren. Zu unserem Team gehören elf Mitarbeitende aus verschiedenen Einrichtungen – der TU Darmstadt, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.

Drucken | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Suche | Sitemap
zum Seitenanfangzum Seitenanfang